Unsere Veranstaltungen für Ärzte

Dysplasie Update - Relevantes für die Praxis

9. März 2016 und 14. September 2016
Privatklinik Döbling

Die Durchführung des Zervixkarzinom-Screenings zählt zu einer zentralen Aufgabe unseres Fachs. In den letzten Jahren gab es zahlreiche Änderungen sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie von präinvasiven Läsionen der Zervix und Vulva. In Österreich wurde die HPV-Impfung kürzlich in den Impfplan aufgenommen, in Kürze wird ein neuer Neunfach-HPV Impfstoff zur Verfügung stehen. Zahlreiche neue Studien wurden zu Anwendungsbereichen der HPV-Typisierung im Rahmen des Screenings und der Abklärung auffälliger PAP Abstriche und der Nachsorge nach Therapie publiziert. Diese finden bereits Eingang in die klinische Praxis. Dies zeigt sich bereits in Deutschland, wo soeben eine neue PAP Nomenklatur eingeführt wurde und eine komplett neue Leitlinie zum Zervixkarzinom-Screening entwickelt wurde. Es ist zu erwarten, dass wir in Österreich in den nächsten 1-2 Jahren mit ähnlichen Änderungen konfrontiert werden.

Im Rahmen der Fortbildungsreihe möchten wir Ihnen gerne regelmäßig aktuelle Erkenntnisse und Innovationen des Managements genitaler Dysplasien kompakt und „State of the art“ und in einem klinisch relevanten Überblick liefern. In einem vielseitigen Vortragsprogramm möchten wir Ihnen ein Update über Screening, Abklärung und das therapeutische Management HPV assoziierter Erkrankungen und Dysplasien geben. In den Präsentationen wird besonderer Wert auf Praxisnähe und klinische Relevanz gelegt werden. Einige der hier aufgeworfenen Fragestellungen sollen an Hand neuer Erkenntnisse und evidenzbasierter Ergebnisse beantwortet und geklärt werden. 

Veranstaltungsort
Seminarraum Erdgeschoss des Ambulatorium Privatklinik Döbling
Heiligenstädterstraße 55, 1190 Wien

Anmeldung
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Wir bitten Sie um Anmeldung unter office@remove-this.dysplasiezentrum.at.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung werden DFP Fortbildungspunkte angerechnet.